Hochwasserbasar für Flutopfer: Große Spendenbereitschaft bei der Dresdner Tafel

Vom Hochwasser Betroffene erhalten bei der Dresdner Tafel Hilfsgüter. Außerdem ist der Verein nach wie vor dankbar für jede Spende, so die Vorsitzende Edith Franke (Die Linke). +++

Enorm groß war in den letzten Tagen die Spendenbereitschaft von Bürgern für die Dresdner Tafel. Dies zeigte sich am Wochenende beim Hochwasserbasar auf dem Gelände der Tafel an der Zwickauer Straße. Dort konnten betroffene Dresdner mit dem versorgen, was das Wasser ihnen genommen hat. Allein am Samstag war die Resonanz sehr groß:

Interview: Edith Franke DIE LINKE – Vorsitzende Dresdner Tafel – im Video.

Die enorme Spendenbereitschaft der Bevölkerung reichte weit über die sächsischen Landesgrenzen. Vom Hochwasser Betroffene können weiterhin bei der Dresdner Tafel Hilfsgüter erhalten. Außerdem ist der Verein nach wie vor dankbar für jede Spende.