Hochwasserlage in Dresden

Der Pegel der Elbe steigt schneller an als erwartet.

Bei dem derzeitigen Stand von 5,17 m gilt bereits die Alarmsufe 2.

Das Terrassenufer musste zwischen Schlossplatz und Hasenberg wegen Überflutung gesperrt werden.

Auch die Sächsische Dampfschifffahrt muss ihre Flotte am Terrassenufer liegen lassen. Möglicherweise könnte wegen des Hochwassers der Saisonstart am 1. April nicht eingehalten werden.