Hochwasserlage: Weiterhin Alarmstufe 1

In Dresden gilt weiterhin die Hochwasser-Alarmstufe 1. Der Elbpegel bewegt sich kaum.

Am Elbpegel Dresden gibt es kaum Bewegung. Die Hochwasserlage ist stabil. Es bleibt heute und in den nächsten Tagen bei Wasserständen über 4 Meter. Die Alarmstufe 1 gilt für die Elbe im Stadtgebiet weiterhin. Straßensperrungen sind nicht nötig.  

Heute 11 Uhr zeigt der Pegel einen Wert von 4,40 Meter. Das sind nur 6 Zentimeter weniger als gestern zur gleichen Zeit. In der zurückliegenden Nacht war der Wasserstand kurzzeitig auf 4,28 Meter gefallen, seit heute Morgen ist jedoch ein geringfügiger Anstieg zu beobachten.

Ab morgen soll der Wasserstand dann wieder fallen, so das Landeshochwasserzentrum in seiner aktuellen Prognose. Insgesamt ist eine gleichbleibend bis langsam fallende Tendenz abzuschätzen. Das Wetter bleibt unbeständig und regnerisch. 

Aktuelle Informationen zur Lage und die Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de

Quelle: Stadt Dresden

++

Wie das Wetter in Dresden wird, erfahren Sie hier!