Hochwasserrisiko für Dresden steigt

Die Pegel von Elbe, Weißeritz und Lockwitz steigen derzeit durch Schmelzwasser und Regenfälle wieder bedrohlich an.

Für die Elbe gilt momentan die Alarmstufe 1.

Bereits am Wochenende mussten Feuerwehr und das Technische Hilfswerk mehrfach ausrücken, weil Keller voll gelaufen oder Straßenabschnitte überflutet waren.

Schuld daran waren aber nicht die Pegelstände der Flüsse, sondern schmelzende Schneemassen und zusätzliche Regenfälle.

Aktuelle Pegelstände bzw. Hochwasserwarnungen erhalten Sie unter 

                                              www.wetteronline.de