Hochwertige Statue gestohlen

Crimmitschau: Die Bronzestatue „Schlittschuhläuferin“, eine Dauerleihgabe der „Neuen Nationalgalerie Berlin“, wurde in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen gestohlen.

Die Statue befand sich vor dem Eisstadion und gehörte seit den 1960er Jahren zum Ensemble der Sporteinrichtung. Sie ist ca. 160 Zentimeter hoch, etwa 120 Kilogramm schwer und hat einen Schätzwert von 40.000 Euro. Unbekannte haben die „Schlittschuhläuferin“ von ihrem Sockel abgebrochen und abtransportiert.

Hinweise erbittet das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar