Höchster Industrieumsatz

Der Umsatz der sächsischen Industrie ist Ende des ersten Jahresquartals auf eine neue Bestmarke geklettert.

Wie das Statistikamt am Dienstag mitteilte, erwirtschafteten das Verarbeitende Gewerbe und die Bergbau-Betriebe im März einen Gesamtumsatz von mehr als 4 einhalb Milliarden. Insbesondere das Auslandsgeschäft florierte. Mit 1,6 Milliarden Euro erreichten die Ausfuhren der sächsischen Industrie eine bislang nicht registrierte Größenordnung.