Hörgeschichten hinter Türchen im Advent – tjg

Dresden- Das tjg. theater junge generation öffnet jeden Tag per Videogruß ein vorweihnachtliches Türchen im Advent. Dahinter verbirgt sich eine Hörminiatur aus der Geschichtensammlung "Vom Geheimnis des Unscheinbaren".

© Sachsen Fernsehen

Während der aktuellen pandemiebedingten Schließung möchte das tjg. theater junge generation nicht nur, aber im insbesondere im Advent mit seinem Publikum verbunden bleiben. Schau- und Puppenspieler des tjg. öffnen dafür per Videogruß jeden Tag ein vorweihnachtliches Türchen, hinter dem sich jeweils eine Hörminiatur aus der Geschichtensammlung "Vom Geheimnis des Unscheinbaren" verbirgt.

Mit einer dazugehörigen Stadtkarte lädt auch jede Geschichte über das Hören hinaus dazu ein, einen besonderen Ort in der Stadt zu entdecken und sich gegebenenfalls etwa auf einen gemeinsamen Adventsspaziergang zu begeben. Spieler des tjg. theater junge generation haben sich in Dresden-Pieschen und Dresden-Johannstadt auf die Suche gemacht nach dem Unscheinbaren, dem Belanglosen, dem Detail, dem Überraschenden, dem Vergessenen, dem Unerklärlichen. Dem Gefundenen haben sie Geschichten entlockt und diese unter der künstlerischen Leitung von Intendantin Felicitas Loewe eingesprochen.

Der Link zum Adventskalender mit Videoclips und Hörgeschichten findet sich ab 1.12.2021 unter www.tjg-dresden.de sowie auf den Social-Media-Kanälen des Theaters.