Hörwelt Raschke sammelt Spenden für Kinderheim

Mit vielen Bildern und Collagen ist ein Kinderheim aus Erlbach im Vogtland am Samstag nach Dresden gereist++

Zur Wiedereröffnung der Hörwelt Raschke brachten die Kinder ihre Kunstwerke mit, um die neu konzipierten Anpassräume für Hörgeräte mit zusätzlichen Leben zu befüllen.

Interview im Bild: Heike Raschke, Inhaberin Hörwelt Raschke.

Für das 15-jährige Firmenjubiläum sollten die Gäste auf Blumen verzichten und stattdessen das Geld den Kindern des Heimes zu Gute kommen lassen.

Die Hörwelt Raschke organisiert seit 2006 regelmäßig Aktionen um dem Kinderheim unter die Arme zu greifen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!