Hofewiese in Dresden-Langebrück sucht einen neuen Investor.

Das ehemalige Ausflugslokal steht seit 1999 leer. +++

Die Hofewiese in Dresden-Langebrück sucht einen neuen Geldgeber. Ein Investor aus Bayern hatte 2006 das Anwesen gekauft, dann aber die geforderten Ausgaben für eine Sanierung nicht geleistet.

Jetzt soll es nach Zeitungsberichten eine neue Ausschreibung geben. Das Grundstück muss aber noch in den endgültigen Besitz der Stadt übergehen. Zuletzt hatte der Sachsenbund das Areal gemietet und dort einen Imbiss betrieben.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!