Hohenstein-Ernstthal: Randalierer unterwegs

In der Nacht zum Sonntag waren in Wüstenbrand auf der Hermann-Schubert Straße Randalierer unterwegs.

Sie hatten ein Motorrad MZ 125 umgeworfen, wobei dies beschädigt wurde. Der Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.
Offenbar die gleichen Personen waren in Oberlungwitz auf der Nutzunger Straße unterwegs. Dort wurden an mehreren Grundstücken Zäune beschädigt. Auf der Hofer Straße wurde ein Gullydeckel aus dem Fußweg gehoben und in den Bach geworfen. Außerdem hatten die Randalierer unterwegs einige Papierkörbe umgeworfen.
Der Schaden beläuft sich hierbei auf insgesamt ca. 500 Euro.

Die Hohensteiner Polizei (Telefon 03723 / 4000) bittet, dass sich Zeugen melden, welche Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den nächtlichen Randalierereien gemacht haben.

Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar