Hoher Besuch bei der Parkeisenbahn Chemnitz

Am Dienstagvormittag hat der Sächsische Staatssekretär für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Roland Werner die Parkeisenbahn Chemnitz besucht.

Bei einem Rundgang über das Parkeisenbahngelände informierte er sich über die Bauvorhaben.

Mit der Hilfe der neuen Förderrichtlinie für Sächsische Schmalspurbahnen und Parkeisenbahnen sollen diese Baumaßnahmen verwirklicht werden.

Interview: Roland Werner – Sächsischer Staatssekretär für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Im aktuellen Doppelhaushalt stehen dafür drei Millionen Euro zur Verfügung und für den Doppelhaushalt 2014/2016 sind Fördermittel in Höhe von 4,5 Millionen Euro vorgesehen.

Einen Teil der Fördermittel erhoffen sich die Chemnitzer Parkeisenbahner für ihre geplanten Bauvorhaben.

Interview: Dietmar Holz – Kaufmännischer Geschäftsführer Parkeisenbahn

Um den Umbau auch umsetzen zu können ist die Parkeisenbahn auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar