Hoher Schaden bei der Räuberschänke

Am Dienstagmorgen ereignete sich ein Unfall mit relativ hohem Sachschaden auf der S 201 nahe der Räuberschänke.

Nach Auskunft der Polizei war ein LKW-Kipper in Richtung Hainichen unterwegs und drängte einen entgegenkommenden Mercedes LKW, der in Richtung Oederan fuhr von der rechten Fahrbahn ab. Der Mecedes LKW geriet mit den Rädern auf den unbefestigten Randstreifen und rutschte in der weiteren Folge in den Straßengraben. Dabei stieß er noch gegen ein Verkehrsschild und einen Straßenbaum. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 27.000 Euro und die Straße war für ca. eine Stunde gesperrt.