Hoher Schaden bei „Lkw-Begegnung“

In Schloßchemnitz sind am Montagmorgen zwei Lkw aufeinander getroffen.

Der 52-jährige Fahrer eines MAN mit Anhänger war beim Rechtsabbiegen von der Schloßteich- auf die Hechlerstraße zu weit nach links geraten, wo er einen entgegenkommenden Mercedes streifte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, allerdings entstand bei dem Streifvorgang ein Sachschaden von rund 7.500 Euro.

Suchen und finden: Bei den Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN findet jeder das Richtige für sich!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar