Hoher Schaden nach Auffahrunfall

In Chemnitz-Kappel war die Fahrerin eines Corsas offenbar am Mittwochabend sehr unaufmerksam.

Die 18-Jährige war auf der Zwickauer Straße unterwegs. Als vor ihr ein Fiat und ein Citroen verkehrsbedingt hielten, erkannte sie die Situation anscheinend zu spät. In der Folge fuhr sie auf den Citroen auf und schob diesen auf den Fiat. Personen wurden nicht verletzt. Der Opel und der Fiat mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 14.000 Euro.

Neu bei SACHSEN FERNSEHEN: Video-Nachrichten aus verschiedenen Bereichen wie zum Beispiel In- und Ausland oder Unterhaltung!