Holger Zastrow zum stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden gewählt

Die Delegierten auf dem FDP-Bundesparteitag in Rostock haben den Dresdner zum stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden gewählt. Interviews mit Holger Zastrow hier unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Ein aktuelles Interview von Holger Zastrow zur Wahl zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP weiter unten im Video.

Zastrow erhielt 89,35 Prozent der Stimmen und damit das beste Stellvertreter-Ergebnis. Der 42-Jährige ist Vorsitzender der FDP Sachsen und der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag. Als Beisitzer wurde Jan Mücke mit 78 Prozent Jan Mücke in den Bundesvorstand gewählt. Der 37-jährige Dresdner Bundestagsabgeordnete ist Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium.

DRESDEN FERNSEHEN hat Holger Zastrow vorab vor der Kamera zu seinen Visionen befragt.  
Links:
1. Interview mit Holger Zastrow, 2. Interview mit Holger Zastrow

Der gebürtige Dresdner Zastrow ist geschäftsführender Inhaber einer Werbe-,PR- und Eventagentur in der sächsischen Landeshauptstadt. Er führt seit November 1999 die FDP Sachsen. 2004 schaffte er mit den Freidemokraten und einem Ergebnis von 5,9 Prozent den Wiedereinzug in das Landesparlament. Im Jahr 2009 führte er die FDP als Spitzenkandidat mit zehn Prozent in Sachsen in Regierungsverantwortung.Anlässlich seiner Wahl zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden erklärt Holger Zastrow:“Ich freue mich über das außerordentlich große Vertrauen der Delegierten und auf die Zusammenarbeit mit Philipp Rösler. Wir stehen als neue Führungsmannschaft gemeinsam mit der Bundestagsfraktion und unseren Vertretern in der Bundesregierung vor enormen Aufgaben.

Der personelle Neuanfang war konsequent und ist gelungen. Er ist ein starkes Zeichen für den Willen der FDP, das Ruder herumzureißen und verloren gegangenes Vertrauen zurück zu gewinnen. Jetzt geht es darum, durch einen klaren Kurs die Glaubwürdigkeit der FDP wieder herzustellen.Wir wurden zuletzt vor allem deshalb nicht gewählt, weil wir zu wenig von dem umgesetzt haben, was wir vor der Wahl versprochen haben. Wenn wir es schaffen, wichtige Wahlversprechen wie die steuerliche Entlastung der Berufstätigen noch in dieser Legislatur umzusetzen, werden wir auch bei Wahlen wieder erfolgreich sein.Ich bin fest davon überzeugt, dass wir als FDP dafür geschätzt und gewählt werden, dass wir fest zu unseren Überzeugungen und Werten stehen, auch wenn wir zuweilen auch unpopuläre Positionen einnehmen müssen und in der Minderheit sind. Die FDP hat nicht die falschen Themen, sondern wir müssen unsere Positionen besser durchsetzen und auch gegen Widerstand konsequent vertreten.“

Nähere biografische Angaben zu Holger Zastrow im Internet: http://www.landtag.sachsen.de/de/abgeordnete_fraktionen/abgeordnete/abgeordneter.do/804

Quelle: FDP Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar