„Holiday on Ice – Festival“ feiert grandiose Premiere in der Arena Leipzig

Mehr als 320 Millionen Zuschauer. Bis zu sieben Shows parallel in der ganzen Welt. 65 Jahre spektakuläres Entertainment. Mit diesen Superlativen im Gepäck feierte gestern Abend die neue Holiday on Ice-Produktion „Festival“ Premiere in Leipzig. Mehr als 3.000 Zuschauer ließen sich in der Arena von der Show und von den beiden Stargästen verzaubern. Wir waren natürlich auch dabei:

Farbenprächtige Kostüme, ausgefallene Choreografien und das alles präsentiert in einer atemberaubenden Kulisse – das ist Holiday on Ice. Die meistbesuchte Eisshow der Welt ist seit gestern in Leipzig zu Gast. „Festival“ heißt die neue Produktion und dieser Name ist Programm. Inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten entführen die Weltklasse-Eisläufer die Besucher auf eine einzige große Party. Mittendrin die Stargäste des Premierenabends, Sänger Giovanni Zarrella und seine Frau Jana Ina.

Seit Anfang November begleiten die beiden die deutschen Premierenshows. Lampenfieber haben sie allerdings immer noch. Vor allen Dingen, wenn man gleichzeitig die Balance halten und singen muss.

Interview: Jana Ina & Giovanni Zarrella – Premierenstargäste bei „Festival“

Kein Wunder bei dem spiegelglatten Parkett. Das verwandelte sich je nach Szene in einen roten Teppich, einen prächtigen Ballsaal oder eine geheimnisvolle Unterwelt.

Selbst Eis in flüssiger Form kam zum Einsatz und machte in einer atemberaubenden Akrobatiknummer Jana Ina nass, die dafür mit begeistertem Applaus belohnt wurde.

Interview: Jana Ina & Giovanni Zarrella – Premierenstargäste bei „Festival“

Spektakulär ging es auch weiter. Mit einer heißen Dschungelshow auf kaltem Eis. Knallbunte Kostüme und mitreißende Rhythmen sorgten für Partystimmung. Das Publikum war zu diesem Zeitpunkt schon längst dahin geschmolzen.

Umfrage

Den hatten sie verdient. Egal ob als Solist, Paar oder im Ensemble, alle Eisläufer zeigten Können auf höchstem Niveau. Und wo könnte das schöner zu sehen sein als beim legendären großen Rad von Holiday on Ice. Beim umjubelten Finale des fantastischen Abends glänzten die Darsteller buchstäblich noch einmal um die Wette und brachten das Eis zum Glühen. Bis zum Sonntag ist „Festival“ noch in der Arena Leipzig zu sehen. Dann heißt es ein Jahr warten. Mal sehen, wo dann die Reise hingeht.