Holzklau in Karl-Heine-Straße

Eine 21-Jährige und ein 26-Jähriger verluden unerlaubterweise kurz vor Mitternacht am 28.August mehrere Meter Holz eines gefällten Baumstammes in der Karl-Heine-Straße. Die Polizei ertappte die Diebe auf frischer Tat.+++

Die Diebe waren mit einem Mercedes Sprinter angereist und bereiteten den Abtransport vor, als sie eine Polizeistreife überraschte. Die Gesetzeshüter sprachen beide an und stellten deren Identität fest, denn das Problem an der Geschichte lag nun darin, dass dieses Holz auf einem umzäunten Grundstück lagerte und sie keine Berechtigung zum Aufladen vorlegen konnten.

Jetzt wird gegen beide Holzdiebe wegen Diebstahl ermittelt.