Hopp oder Top für die NINERS

Am Samstag stehen die Zweitliga-Basketballer des BV Chemnitz 99 vor dem Entscheidungsspiel um die Playoff-Teilnahme bei den Bayer Giants Leverkusen.

Bei einem Sieg würden die NINERS erstmals seit 2012 den Einzug in die Meisterschaftsrunde der 2. Bundesliga schaffen.

Eine Niederlage würde jedoch das Saisonende für die Chemnitzer bedeuten.

NINERS Cheftrainer Rodrigo Pastore sieht nur dann Chancen auf einen Sieg, wenn die Mannschaft von der ersten bis zur letzten Minute ans obere Leistungslimit geht.

Im Hinspiel im Oktober in eigener Halle waren die NINERS deutlich mit 89:59 siegreich.

Beide Teams haben sich seitdem allerdings personell verändert.

Besonders wichtig ist es, dass die NINERS am Samstag Team- und Nervenstärke beweisen, denn auch für den Gegner steht einiges auf dem Spiel.

Für die gastgebenden Bayer Giants aus Leverkusen geht es um nicht weniger als den Klassenerhalt.

Anwurf zum Spiel gegen Bayer Giants Leverkusen ist am Samstag um 19:30 Uhr in der Smidt-Arena Leverkusen.