Hormersdorf/Erzgebirge: Traktor in Flammen

Eine riesige Rauchsäule beschäftigte am Dienstagmittag die Menschen im Erzgebirgskreis.

Nahe der Verbindungsstraße S 233 zwischen Jahnsbach und Hormersdorf brannte auf einem Feld ein Traktor samt Anhänger in voller Ausdehung.
 
„Ich hörte eine Verpuffung und gleich fing der Traktor an zu brennen. Ich setzte daraufhin den Notruf ab und konnte nur noch zusehen. Zum Glück kam ich mit dem Traktor noch vor dem Wald zum Stehen“, erzählt der Fahrer Joachim Wendler (54). Gelöscht wurde mit insgesamt 6 C-Rohren. „Als wir an der Einsatzstelle ankamen, brannte der Traktor bereits in voller Ausdehnung. Die Wasserversorgung sicherten wir mit mehreren Lösch- und Tanklöschfahrzeugen“, so Einsatzleiter Matthias Bohn.

Die Feuerwehren aus Jahnsbach, Thum, Hormersdorf, Auerbach und Zwönitz waren mit über 50 Kameraden im Einsatz.

Auslöser für den Brand war laut Polizei eine geplatzte Ölleitung im Traktor. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar