Horrorcrash auf der B6 – 26-Jähriger tot

Rossendorf bei Dresden: Grauenhafter Horrorcrash auf der Bundesstraße 6 bei Dresden am Donnerstagabend.

Der 26-jährige Fahrer eines Mazda kommt gegen 17.30 Uhr bei Rossendorf auf regennasser Fahrbahn von der Bundesstraße ab. Der Mazda knallt mit hoher Wucht gegen einen Baum, dabei wird das Auto in zwei Teile gerissen.

Der Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße ist stundenlang voll gesperrt. Einem Gutachter war die geringe Profiltiefe der Hinterreifen (etwa 1,6 mm) aufgefallen.

Quelle: News Audiovision