Horrorcrash: Eine Tote, 6 Schwerverletzte

Tödlicher Unfall auf der A 4 bei Bautzen am Samstagnachmittag

Gegen 17.30 Uhr überschlagen sich zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ohorn aus ungeklärter Ursache ein Opel und ein Renault. Ob beide Autos vorher zusammengestoßen waren, ist nicht bekannt.

Die Fahrerin des Opel stirbt noch an der Unfallstelle, sechs Menschen, darunter zwei Kinder, werden schwer verletzt. Die beiden Kinder kommen mit Rettungshubschraubern, die Erwachsenen mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. Die Richtungsfahrbahn Görlitz ist zeitweise voll gesperrt.

Quelle: News Audiovision Chemnitz
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung