Horrorcrash: Zwei Tote, sechs Schwerverletzte

Bei einem Frontalcrash sind am späten Samstagabend bei Kamenz zwei Menschen gestorben und sechs Personen schwer verletzt worden.

Gegen 22.00 Uhr krachen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kamenz und Pulsnitz aus bisher ungeklärter Ursache ein Opel und ein Citroen mit hoher Geschwindigkeit frontal gegeneinander. Beide Autos waren mit je vier Personen besetzt. Fahrer und Beifahrerin des Citroen überleben den Unfall nicht, sechs Menschen kommen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser. Beide Autos sind total zerstört worden.

Besonderer Schock für die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Pulsnitz: Ihr Wehrleiter und seine Mutter sind die Todesopfer des schrecklichen Unfalls. Vermutlich war ein missglücktes Überholmanöver eines der Pkw Unfallursache. Die Straße war stundenlang voll gesperrt. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!