Horst Metz im Krankenhaus

Nach einem Schwächeanfall liegt Sachsens zurückgetretener Finanzminister Horst Metz im Krankenhaus.

Das ließ heute der CDU-Abgeordnete Matthias Rößler im Landtag verlauten. Bei der Debatte ging es um die Probleme bei der Sächsischen Landesbank in Dresden. Horst Metz hatte bereits nach dem Notverkauf der Bank im August seinen Rücktritt für Ende September angekündigt. Gestern wurde der bisherige Umweltminister Stanislaw Tillich zum Nachfolger bekannt gegeben.