Horst Wawrzynskis 100 Lösungen Teil 3 – Verkehr, Stadtentwicklung und Sport. Diskutieren Sie mit!

100 Lösungen stellt der Anwärter auf das Oberbürgermeisteramt, Horst Wawrzynski, für Leipzigs dringendste Probleme. Diskutieren Sie mit und sagen Sie uns Ihre Meinung zu den Vorschlägen! +++ 

Am Montag präsentierte der OBM-Kandidat Horst Warwrzynski sein Wahlprogramm. Es besteht aus 100 Problemen und Wawrzynkis Lösungsvorschlägen. 
Diskutieren Sie auf bei LEIPZIG FERNSEHEN Online die Vorschläge und sagen Sie uns Ihre Meinung! 

Thema heute: Verkehr, Stadtentwicklung und Sport

Problem:

Immer wieder bricht der Verkehr bei Großveranstaltungen und in der Ferienzeit rund um das Sportforum und den Zoo zusammen. Angesichts steigender Besucherzahlen im Zoo und auch den ehrgeizigen Plänen für eine lokale Fußballbundesliga Mannschaft ist eine Entspannung nicht in Sicht. Zusätzlich wird der Verkehrsfluss regelmäßig durch vermeidbare Baustellen behindert.

Lösung:

Um den Verkehrsinfarkt zu Stoßzeiten zu vermeiden ist ein neues, intelligentes Verkehrskonzept nötig. Dazu sollen allen Gruppen von der LVB über den MDV, Umweltverbände, dem Stadtrat bis hin zu den Bürgern und vor allem die Anwohner von Anfang an mit eingebunden werden. Für dieses Konzept ist beispielsweise ein Verkehrsleitsystem angedacht welches die Verkehrsströme variabel lenkt. Auch bisher verwaiste Park & Ride Plätze sollen mit einbezogen werden. Um überflüssige Baustellen zu vermeiden, soll eine zentrale Baustellenkoordinierung eingerichtet werden.

Problem:

Die Stadtverwaltung unterhält einen zu großen Fuhrpark. Zusätzlich steigen die Energiekosten.

Lösung:

Auch die Stadtangestellten nutzen künftig neue Mobilitätskonzepte wie Carsharing, Mietfahrräder etc. Ebenso könnten sie für Dienstfahrten in der Stadt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Problem:

Für viele Profivereine wie den HCL, die Uni-Riesen und auch die IceFighters fehlt eine geeignete Halle. Auch die Arena ist als Spielort nicht immer möglich, da es zu Überschneidungen mit anderen Events kommt.

Lösung:

Der Bau einer neuen Halle ausschließlich für Sportevents. Finanziert werden soll diese durch Investorenpartnerschaften.