Horst Wawrzynskis 100 Lösungen Teil 4 – Leipzigs Zukunft. Diskutieren Sie mit!

100 Lösungen stellt der Anwärter auf das Oberbürgermeisteramt, Horst Wawrzynski, für Leipzigs dringendste Probleme vor. Diskutieren Sie mit und sagen Sie uns Ihre Meinung zu den Vorschlägen! +++ 

In der letzten Woche präsentierte der OBM-Kandidat Horst Warwrzynski sein Wahlprogramm. Es besteht aus 100 Problemen und Wawrzynkis Lösungsvorschlägen. 
Diskutieren Sie auf bei LEIPZIG FERNSEHEN Online die Vorschläge und sagen Sie uns Ihre Meinung! 

Thema heute: Leipzigs Zukunft

Problem

Bei Anträgen und Behördengängen ist der Leipziger noch immer von de Öffnungszeiten und Sprechstunden der einzelnen Ämter abhängig. In anderen Städten ist kann man dies dagegen bereits bequem per Internet erledigen.

Lösung

Nicht nur Wahlprogramme sondern auch die Stadtverwaltung soll sich an die digitalen Möglichkeiten anpassen. So könnten Anträge künftig via Interne auch bequem von zu Hause eingereicht werden können. Ebenso soll eine Internetplattform geschaffen werden, mit deren Hilfe die Leipziger zu aktuellen Themen Stellung nehmen und Vorschläge machen können. Vielleicht ist dies ja auch ein Weg, der von Horst Wawrzynski diagnostizierten Angst vor dem Rathaus entgegen zu wirken.

Problem

Seit der gescheiterten Olympia Bewerbung hat Leipzig kein Projekt mehr, hinter dem sich die ganze Stadt versammeln kann. Leipzig braucht wieder ein Großprojekt das die Stadt außerdem weiter bekannt macht und somit auch Tourismus und Stadtentwicklung fördert.

Lösung

Leipzig bewirbt sich für die Bundesgartenschau. Diese Bewerbung könnte gleich mehrere Probleme lösen. Mit dem Schwerpunkt Möckern/Wahren könnten bisher eher „vergessene“ Stadtteile wieder in Fokus rücken. Auch würden Fördermittel zur Verfügung stehen, mit denen Beispielsweise der Auensee als Teil der BuGa grundlegend saniert werden könnte. Ebenso besteht die Möglichkeit, bereits für Olympia geplante Projekte einzubeziehen und zu realisieren.