Hubschrauber-Absturz: Ermittlungen laufen

Noch immer gibt es keine neuen Erkenntnisse zu dem tragischen Absturz des Polizeihubschraubers in Thalheim.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes zur Absturzursache laufen bereits auf Hochtouren. Die Maschine stürzte gestern gegen 11:15 Uhr in ein Waldstück in der Nähe des Bahnhofes Thalheim. Dabei kamen zwei Insassen ums Leben, drei weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Nach Augenzeugenberichten war der Helicopter kurz vor dem Absturz ins Trudeln geraten. Der Hubschrauber war unterwegs, um nach einer 24-jährigen suizidgefährdeten Frau zu suchen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sie schließlich ihr Ehemann am Montagnachmittag in Gornsdorf gefunden.