Hubschraubersuche nach Vermisstem

In der Nacht zum Dienstag ist ein Vermisster mit einem Hubschrauber von der Polizei gesucht worden.

Die Ehefrau eines 80-jährigen Chemnitzers hatte ihren Mann am Montag als vermisst gemeldet. Da der Rentner auf Medikamente angewiesen ist, führte die Polizei eine umfangreiche Fahndung durch. Etwa 20 Beamte und ein Fährtenhund waren im Einsatz. Gegen 00.35 Uhr tauchte der vermisste Rentner an einer Tankstelle auf der Limbacher Straße auf. Der Rettungsdienst brachte den Mann, der offensichtlich wohlbehalten war, zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Spielen bei SACHSEN FERNSEHEN? Hier…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar