Hund in Chemnitz-Hilbersdorf getötet

Am Mittwochabend ist in Chemnitz-Hilbersdorf ein Hund überfahren worden.

Die 82-jährige Fahrerin eines Mazdas befuhr die Zeiß- in Richtung Helmholtzstraße. Zur gleichen Zeit überquerte ein 68-Jähriger mit zwei Hunden die Fahrbahn, wobei eines der Tiere hinter ihm lief. Dieser, ein amerikanischer Cocker wurde von dem Mazda überrollt. Er verendete noch an der Unfallstelle. Die Mazda-Fahrerin verließ die Unfallstelle. Die Chemnitzer Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Mit dem Newsletter von Sachsen Fernsehen sind Sie immer informiert! Hier geht es zur Registrierung…

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar