Hungrige Einbrecher in Zwickauer Hähnchengrill

Bislang unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zum Dienstag in einen Zwickauer Hähnchengrill eingedrungen.

Der mobile Grillstand parkte auf einem Baumarkt an der Schubertstraße. Die hungrigen Einbrecher entwendeten aus der Gefriertruhe und dem Kühlschrank diverse Lebensmittel. Unter anderem hatten sie es auf zwei Eimer Kartoffelsalat und einen Eimer Krautsalat abgesehen. Diese standen zur Abholung bereit. Anscheinend wurden die Täter jedoch gestört, so dass sie ohne diese Eimer den Tatort verließen. Angaben zur Höhe der Schadenssumme liegen nicht vor.