Hutholz: Radler verprügelt

In Hutholz ist ein Fahrradfahrer nach einer Auseinandersetzung grün und blau geschlagen worden.

Laut Polizei hatte der 54-jährige Radler am Dienstagmittag auf der Schwarzenberger Straße einen lautstarken Streit mit einem Autofahrer. Der soll, seiner Ansicht nach, zu schnell unterwegs gewesen sein. Der Autofahrer stieg daraufhin aus, zerrte den Fahrradfahrer zu Boden und verprügelte ihn. Neben unzähligen Prellungen brach er ihm dabei auch den Unterschenkel. Der Autofahrer stieg anschließend in seinen roten Audi Kombi mit Geraer Kennzeichen und fuhr davon. Die Polizei Chemnitz sucht nun Zeugen.