Huttrends für den Frühling

Hüte liegen voll im Trend. Nicht nur, dass sie vor Sonne, Wind und Wetter schützen, sie sehen auch echt schick aus. Damit lässt sich jedes Outfit zur stilsicheren und eleganten Garderobe verwandeln. Doch welche Hüte sind in diesem Frühling angesagt und wie lassen sie sich kombinieren?

Modebegeisterte kommen im Frühjahr nicht um einen schicken Hut herum. Er ist ein modisches Accessoire, das den Look gekonnt vollendet und mit geringem Aufwand große Wirkungen erzielt. Hüte sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Es gibt sie in den verschiedensten Varianten.

Der „Bucket Hat“ hat nun auch die Modewelt erobert

Es ist unerheblich, ob man den eleganten, sportlichen oder trendigen Kleidungsstil bevorzugt, bei hut.de findet jeder stylische Hüte, die seinem Typ und Geschmack entsprechen. Wie wäre es mit einem Anglerhut, der auch Fischerhut oder im Englischen Bucket Hat genannt wird? Früher wurde er nur beim Angeln getragen. Doch mittlerweile hat er die Fashionwelt erobert und wird in vielen Farben, Mustern, Materialien und Formen angeboten. Egal ob mit einer Jeans und Pullover oder zum Mantel und Rock, der Anglerhut passt immer und rahmt aufgrund der Formgebung das Gesicht sehr vorteilhaft.

© SACHSEN FERNSEHEN

Trilby - die britische Variation des Fedora Hutes

Dieser relativ schmale, flache und kompakte Hut, die britische Variation des Fedora Hutes, sieht stylish aus, ist sehr trendig und passt dank der zahlreichen Modelle zu verschiedenen Looks. Hier liegt der modische Aspekt klar im Fokus. Damit kann dem Outfit eine besondere Note verliehen werden. Die charakteristischen Merkmale sind die längs nach unten geknickte spitze Krone, eine schmale Krempe und die eingekniffenen Seiten. Der hintere Teil ist nach oben gerichtet.

Baker Boy Mütze

Auch die lässige und trendige Baker Boy Mütze ist aus der Modewelt kaum noch wegzudenken. Sie passt sowohl zu legeren Looks wie Jeans und Sneakers als auch zur Business-Garderobe mit einem Rock oder Kleid und Blazer. Sie ist vielseitig einsetzbar und verleiht stets eine gewisse Eleganz.

Dauerbrenner Baskenmütze

Die Baskenmütze, die auch Barett genannt wird, hat ihren Weg wieder in die neuen Kollektionen gefunden. Sie ist sehr wandelbar und kann zu jedem beliebigen Outfit kombiniert werden. Die Baskenmütze rundet den eleganten Look gekonnt ab. Die flache stylische Kappe besteht meist aus Filz oder Wolle. Sie verleiht dem Gesicht mehr Weiblichkeit.

Die Beanie

Auch die gemütliche Beanie-Mütze, die sich für kühlere Tage im Frühjahr eignet, liegt im Trend. Sie besteht meistens aus Wolle oder einem Baumwollgemisch und erinnert an eine Pudelmütze. Der Kälte mit Geschmack zu trotzen, dieses Ziel setzt sich die trendige Kopfbedeckung. Sie eignet sich vor allem dafür, die Ohren zu schützen. Sie begeistert mit ihrem lässigen Schnitt und passt am besten zu bequemen Outfits. Vor allem in diesem Frühling sind Hüte beliebte Accessoires. Dank der großen Auswahl an trendigen Kopfbedeckungen wird jeder fündig. Ganz gleich, ob es der Anglerhut, Trilby, Beanie, die Basken- oder Baker Boy Mütze sein soll, jedes Hutmodell vollendet den Look stylisch und elegant zugleich. Die verschiedenen Hüte sind in diversen Farben erhältlich.