HV Chemnitz unterliegt Leipzig deutlich

Chemnitz – Die Handball-Frauen des HV Chemnitz haben erneut den ersten Heimsieg der Saison verpasst. Gegen den HC Leipzig kassierten die Chemnitzerinnen am Sonntag eine deutliche 23:32-Niederlage.

Vor mehr als 500 Zuschauern in der Sachsenhalle erwischten die Gastgeberinnen einen guten Start. Allerdings wurden die Leipzigerinnen im weiteren Spielverlauf stärker und lagen zur Halbzeit mit 15:12 vorn.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Gäste dann davon. Der seit Wochen ersatzgeschwächte HVC konnte nicht mehr zulegen und hatte am Ende deutlich das Nachsehen.

In der Tabelle der 3. Liga Ost belegen die Chemnitzerinnen weiter Platz 9. Das letzte Spiel der Hinrunde bestreiten die HVC-Damen am 16. Dezember auswärts in Mainz.