HV Chemnitz will ersten Heimsieg

Chemnitz – Die Handballerinnen des HV Chemnitz wollen am Sonntag den ersten Heimsieg der jungen Drittligasaison einfahren.

Nach dem überraschend klaren Auswärtssieg gegen die FSG Ober-Eschbach sind die Chemnitzerinnen mit einem positiven Punkteverhältnis Fünfte in der Tabelle. Am Wochenende ist nun mit der TuS Kriftel der Tabellenletzte in der Sachsenhalle zu Gast. Dem Team von HVC-Trainer Thomas Sandner ist jedoch bewusst, dass kein Spiel in der 3. Liga leicht wird.

Auf Seiten der Gastgeber hat man sich vorgenommen, diesmal von Beginn an konzentriert zu sein und Vollgas zu geben. Der erste Heimsieg der Spielzeit soll auch mit dem Publikum im Rücken erkämpft werden.
Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16:30 Uhr in der Sachsenhalle.