HVC-Damen empfangen Spitzenteam

Chemnitz – In der 3. Handball-Liga der Damen empfängt am Samstag der HV Chemnitz die FSG Ober-Eschbach/Vortaunus. Die Handballerinnen wollen dabei an die Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen.

Nach der Niederlage in der vergangenen Woche, wollen die Chemnitzer Handballerinnen in der heimischen Sachsenhalle wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg holen. Mit dem Tabellendritten empfangen die HVC-Damen ein weiteres Spitzenteam der 3. Liga. Die Gäste sind seit 7 Spielen ungeschlagen und reisen also mit ordentlich Selbstvertrauen nach Chemnitz.

Ansporn für die Handballerinnen des HVC ist das Ergebnis aus dem Hinspiel in Ober-Eschbach. Dort gewann der HVC überraschend mit 30:24. Doch aufgrund einiger Ausfälle kann Trainer Thomas Sandner für die Kaderplanung nicht aus dem Vollen schöpfen. Trotzdem hoffen die Handballerinnen auf starke Unterstützung von den Zuschauerrängen.

Anwurf in der Chemnitzer Sachsenhalle am Sonntag ist um 16:30 Uhr.