HVC startet in die Rückrunde

Chemnitz – Die Handballerinnen des HV Chemnitz wollen in der Mitteldeutschen Oberliga am Sonntag ihre weiße Weste wahren.

Im Heimspiel ist dabei die zweite Vertretung des HC Rödertal zu Gast.

Auf Seiten der Chemnitzerinnen kann man mit der Hinrunde mehr als zufrieden sein. Alle elf Saisonspiele konnten gewonnen werden.

Am vergangenen Wochenende wurden die Zweitplazierten aus Halle-Neustadt mit 33:21 deutlich geschlagen.

Nun kommt der Tabellenvorletzte als krasser Außenseiter in die Sachsenhalle.

Der HVC um Trainer Thomas Sandner will dennoch hochkonzentriert in die Partie gehen.

Zur makellosen Saison hat sicher beigetragen, dass die Spielerinnen des HV Chemnitz von Verletzungen bis jetzt größtenteils verschont wurden.

Auch gegen Rödertal kann auf den kompletten Kader zurück gegriffen werden.

Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16.30 Uhr.