HVC vor erneutem Spitzenspiel

Die Handball-Damen der SG HV Chemnitz wollen am Sonntag ihre Tabellenführung in der Mitteldeutschen Oberliga verteidigen.

Die Aufgabe wird allerdings nicht leicht, denn mit dem Team von Koweg Görlitz kommt der Tabellendritte nach Chemnitz gereist.

Akribisch bereiten sich die Chemnitzerinnen auf diese Härteprüfung vor. Trainer Thomas Sandner, der beim letzten Spiel am vergangenen Wochenende krankheitsbedingt nicht das Team betreuen konnte, wird diesmal wieder an der Seitenlinie dirigieren.

Die HVC-Damen gehen hochmotiviert, aber auch mit dem nötigen Respekt vor dem Gegner, in das Spitzenspiel.

Interview: Anja Noack, Kreisspielerin HV Chemnitz

Am vergangenen Wochenende hatte der HV Chemnitz nach sieben Siegen in Folge die erste Niederlage gegen den ärgsten Kontrahenten aus Markranstädt kassiert. In der ersten Hälfte noch ebenbürtig, leistete sich der HVC in der zweiten Halbzeit zu viele Fehler und wurde eiskalt bestraft.

Vor den eigenen Fans will man nun wieder die Heimstärke unter Beweis stellen.

Interview: Anja Noack, Kreisspielerin HV Chemnitz

Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag, 16:30 Uhr, in der Chemnitzer Sachsenhalle.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar