HVC will Knoten platzen lassen

Chemnitz – Die Handballfrauen des HV Chemnitz wollen in der 3. Liga Ost im vierten Anlauf endlich den ersten Heimsieg einfahren. Dazu ist am Sonntag das Team der TSG 1888 Eddersheim zu Gast.

Zuletzt mussten die Chemnitzerinnen drei knappe Niederlagen hinnehmen. Bei ihren Auswärtsspielen gegen die Top-Teams aus Fritzlar und Kleenheim verkaufte sich der HVC trotz des Fehlens wichtiger Spielerinnen sehr teuer. Nun gilt es für den HV Chemnitz, sich endlich für die guten Leistungen mit Punkten zu belohnen.

Mit dem Tabellensiebenten aus Eddersheim kommt zudem ein direkter Konkurrent in die Sachsenhalle. Gegenüber den ersten drei Heimspielen wollen sich die HVC-Frauen nochmals steigern. Anpfiff zum Spiel ist am Sonntag 16:30 Uhr.