Hybrid-Abfallsammelfahrzeug in Leipzig auf Testtour

Die Stadtreinigung Leipzig testet zurzeit den Einsatz eines Abfallsammelfahrzeugs mit einem diesel-elektrischen Hybridmotor im Entsorgungsalltag.

„Wir möchten erproben, ob das spezifische Leipziger Einsatzprofil geeignet ist, die vom Hersteller prognostizierten Senkungen der Sammelkosten und der Umweltbelastungen zu erreichen“, erläutert Dr. Frank Richter, Betriebsleiter der Stadtreinigung.

So arbeitet das Fahrzeug der Firma FAUN mit dem Namen „Rotopress Dualpower“ bei den Transportfahrten zur Entsorgungsanlage mit einem serienmäßigen, schadstoffarmen Dieselmotor. Während der Sammlung in der Stadt, die durch viele Stopps geprägt ist, liefert dagegen der innovative Hybridantrieb die benötigte Energie.

Ob die Leipziger Abfälle in Zukunft tatsächlich durch Fahrzeuge mit Hybridmotor gesammelt werden, hängt davon ab, ob nach Auswertung des Tests alle anvisierten Ziele bezüglich der Kraftstoffminimierung und CO2 um mindestens 33 Prozent und der Lärmemissionen um 75 Prozent erreicht werden.