Hybrid-Ausstellung im Industriemeuseum

Im Industriemuseum gewährt ein PKW mit Hybrid-Antrieb Einblicke in sein Innerstes.

Seit Dienstag können die Chemnitzer hier eine besondere Ausstellung bestaunen. Zu sehen ist ein verkehrstauglicher PKW mit einem Hybrid-Antrieb, der speziel für Austellungszwecke aufgeschnitten wurde. Die Hybrid-Technologie verbindet dabei einen Verbrennungsmotor mit einem Elektromotor. Das besondere daran ist, dass die Batterie des Elektromotors wärend der Fahrt beim Bremsen aufgeladen wird. Die Exponate der Hybrid-Schau ergänzen das Angebot des Ausstellungsbereiches Motorenwerkstatt. Der umweltfreundliche PKW ist noch bis zum 24. Mai im Industrie Museum zu sehen.

++
Unsere Veranstaltungstipps

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar