Hybridbusse auf Jungfernfahrt in Leipzig

Gestern wurden sie von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer feierlich übergeben, heute treten sie bereits ihren Dienst an – 18 topmoderne Hybridbusse. LEIPZIG FERNSEHEN war dabei. Die Bilder sehen Sie online. +++

Blau-Gelb, schon etwas betagt und rein dieselgetrieben – Dieser Bus der LVB gehört bald der Vergangenheit an. Denn das hier ist die Zukunft: Weiß, modern und mit Hybridmotor. Der „Sax Hybrid“ hat heute mit seiner ersten Fahrt offiziell den Linienbetrieb in Leipzig aufgenommen.

Interview: Ronald Juhrs – LVB-Geschäftsführer

Insgesamt 18 dieser Hybridbusse sollen noch in diesem Jahr in den laufenden Betrieb aufgenommen werden. Eine große Umstellung für die Busfahrer der LVB sind die neuen Fahrzeuge aber nicht.

Interview: Reinhard Warning – Busfahrer

Ziel der Leipziger Verkehrsbetriebe ist es, bis zu zehn Prozent hybridangetriebe Busse in die Fahrzeugflotte aufzunehmen. Die Einsatzgebiete sind ebenfalls schon klar.

Interview: Ronald Juhrs – LVB-Geschäftsführer

Auch wenn die Anzahl noch gering erscheint und die Busse vorrangig auf Kurzstrecken unterwegs sein werden – Mit dem „Sax Hybrid“ gehen die Leipziger Verkehrsbetriebe den ersten Schritt hin zu einer ökologisch sinnvollen Lösung im öffentlichen Nahverkehr.