Ice Fighters in russischer Profiliga?

Laut Medienberichten soll das Leipziger Eishockeyteam in die russische Profiliga integriert werden. Hintergrund ist, dass der russische Verband Kontinentale Hockey-Liga expandieren will. Dafür sollen auch deutsche Mannschaften gewonnen werden. Die Berliner Eisbären und die Hannover Scorpions lehnten bereits ab, nun haben die Russen bei den Ice Fighters angefragt.

 Angeblich habe es schon Gespräche mit mit dem Deutschen Eishockey-Bund gegeben, über Einzelheiten wollte der Verein allerdings noch nicht sprechen. Am Wochenende müssen die Ice Fighters jetzt erst einmal gegen FASS Berlin ran. Einmal im Auswärts-Punktspiel am Samstag und am Sonntag im Pokal in der Eisarena.