IceFighters gehen erneut leer aus!

Leipzig-  Es war ein hart umkämpftes und ein nicht gerade erfolgreiches Wochenende für die EXA IceFighters.

Nachdem das Team aus Leipzig die Partie gegen die Tilburg Trappers am Freitag mit 3:7 verloren hatten, war auch das darauffolgende Spiel am Sonntag gegen die Hannover Scorpions aussichtslos.

Mit einem Endstand von 2:5 musste sich das Team von Trainer Sven Gerike erneut geschlagen geben.
Trotz der Niederlage sieht der Trainer das Potenzial der Spieler.

Schnell entwickelte es sich zu einem rasanten Spiel, jedoch noch ohne nennenswerte Tore. Chancen gab es aber auf beiden Seiten. Nach 40 Minuten stand es 1:2. Doch die Gäste waren deutlich überlegen, sodass die Führung der Skorpione nie in Gefahr war. Coach Gerike blickt dennoch optimistisch in die Zukunft.

Derzeit befinden sich die EXA IceFighters auf dem neunten Tabellenplatz. Am Freitag geht es dann zu den Moskitos aus Essen, die zurzeit noch über den Leipzigern auf dem vierten Tabellenplatz stehen.