Icefighters kassieren erste Heimniederlage

Leipzig – Im Spitzenspiel gegen die Tilburg Trappers haben die EXA Icefighters Leipzig am Freitag ihre erste Heimniederlage kassiert.

In Überzahl kamen die Tilburger in der 6. Minute früh in Führung. Durch Dominik Patocka konnten die Leipziger noch ausgleichen, doch im letzten Drittel zogen die Trappers davon. 4 zu 1 stand am Ende auf der Anzeigetafel. Mit diesem Sieg hat der Titelverteidiger wieder die Tabellenführung in der Oberliga Nord übernommen.

Von der Niederlage ließen sich die Leipziger Eishockeyspieler allerdings nicht unterkriegen. Im zweiten Spiel des Wochenendes am Sonntag besiegten sie die Erfurter Black Dragons auswärts mit 5 zu 2 und rangieren weiter auf dem zweiten Tabellenplatz.