IceFighters wollen angreifen

Am kommenden Wochenende stehen wieder Spiele im Oberliga-Ost Pokal an. Die Gegner auf dem Eis sind Preussen Berlin und Tornado Niesky. +++

Am Sonnabend steht den IceFighters mit Preussen Berlin ein vermeintlich leichter Gegner gegenüber. Die Leipziger Kufenckracks sind derzeit Tabellendritte und reisen zum Schlusslicht in der Rangliste. Trotzdem sollten die Berliner nicht unterschätzt werden. 
Die Preussen Berlin konnten vor drei Wochen im Spiel gegen die Saale Bulls Halle einen 8:3  Erfolg erzielen.
Am Sonntag sind dann die Tornado Nieskys in Leipzig zu Gast.  Auch gegen Niesky könnte das Spiel einfach werden, die Lausitzer liegen auf dem siebten Platz in der Tabelle. 
Trainer Sven Gösch fordert trotzdem Ehrgeiz: „Niesky auf Platz Sieben und Preussen als Letzter, das hört sich einfach an. In solchen Spielen müssen wir punkten, wenn wir wirklich in der oberen Tabellenregion mitspielen wollen.“
Er mahnt seine Spieler die Gegner nicht zu unterschätzen.
Auf wie viele seiner Spieler der Trainer am Wochenende zurückgreifen kann, bleibt jedoch noch offen.  Der Einsatz von Oliver Kämmerer und Michael Henk ist fraglich, da beide mit Grippesymptomen das Bett hüten mussten.
Sollten die IceFighters beide Spiele am Wochenende gewinnen, so wäre der dritte Tabellenplatz gefestigt.