Icefighters zum Anfassen

Leipzig - Die Exa Icefighters standen am Samstag auf der Eisbahn am Paunsdorf Center für Gespräche, Fotos und Autogramme bereit. Die Fans konnten bei einem Wettkampf außerdem Tickets für ein Heimspiel gewinnen. 

Autogramme auf Trikots, klassisch auf Karten oder sogar auf Schuhen: Die Exa-Icefighters erfüllten am Wochenende eigentlich jeden Autogrammwunsch. Eine Stunde lang waren sie auf der Eisbahn des Paunsdorf-Centers und standen für Gespräche und Fotos bereit. Für Trainer Sven Gerike immer ein besonderes Event.

"Es geht darum, dass man  sich nicht nur im Stadion trifft und bewegt, sondern wir auch außerhalb den Kontakt mit den Fans haben."

Fans mit Autogrammen glücklich gemacht

Neben Autogrammwünschen haben die Icefighters ihre Fans noch mit einem kleinen Wettbewerb glücklich gemacht. Zu gewinnen gab es Karten für ein Heimspiel. Dafür mussten die Teilnehmer einen der drei Gummireifen treffen. Für Icefighters-Urgestein Florian Eichelkraut sind solche Termine schon fast Routine.

© Leipzig Fernsehen

"Ich bin zwar schon zehn Jahre hier und die Fans kennen mich alle. Aber für die neuen Spieler ist es auch wichtig, dass die Fans sie kennenlernen. Insgesamt ist die Nähe zu den Fans schon wichtig, gerade weil wir so ein familiärer Verein sind", so der Icefighters-Kapitän.

Die nächste Fan-Aktion der Icefighters findet am kommenden Samstag statt. Zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr ist das Team auf der Eisbahn auf dem Augustusplatz. Natürlich werden auch dann wieder gewöhnliche und ungewöhnliche Autogrammwünsche erfüllt.