„Ich will so bleiben wie ich bin!“ – Die guten Vorsätze der Leipziger

Das Jahr geht zu Ende. Und mit ihm verabschieden sich viele gute und weniger gute Momente.

Doch egal wie jeder einzelne dieses Jahr erlebt hat – Einen Rückblick ist es wert. Und wenn man dann so schaut, wird man häufig ein wenig selbstkritisch. So wird man sich an solchen 31. Dezembern meist klar darüber – es muss sich etwas ändern.

Und diese Schlussfolgerungen nennen wir dann: Gute Vorsätze.

Umfrage

+++ Was sind ihre „guten Vorsätze“ für das neue Jahr 2011? Schreiben Sie einen Kommentar! +++