Idylle am Wasser – Neue Mietwohnungen für den Lindenauer Hafen

Leipzig - Leipzigs Wachstum floriert und entwickelt sich mit Wirtschaftsansiedlungen wie Porsche oder DHL zu einer der lebenswertesten und begehrtesten Metropolen. Neben dem Leipziger Osten zählt der Westen der Stadt zu den am stärksten wachsenden Stadtteilen.

Für das neue Bauprojekt der "Deutsche Wohnen" erfolgte am Donnerstagmittag der erste Spatenstich um das neue Quartier am Lindenauer Hafen einzuweihen.

Dorothee Dubrau, Baubürgermeisterin von Leipzig weiß noch ganz genau was hier früher einmal war.

Aufgeteilt werden die insgesamt 44 Wohnungen in zwei fünfgeschossige Gebäude, eines davon in L-Form das andere als so genanntes Punktgebäude.
Die 50qm-120qm Wohnungen verteilen sich auf ein Raumkonzept von zwei bis fünf Zimmerwohnungen. Jede von Ihnen verfügt über eine Terrasse, Balkon oder einen Gartenbereich im Erdgeschoss.

Architekt Florian Kraft weiß worauf bei der Gestaltung besonders viel Wert gelegt wurde.

© Leipzig Fernsehen

Der Lindenauer Hafen verspricht den Bewohnern der Messestadt die Idylle vom Wohnen am Wasser. Neben verschiedenen Lokalitäten, lädt vor allem die Wasserstraße und die großzügig gestaltete Grünfläche zum verweilen in der Natur ein.

Autor: Kai Schättel