IFA gewinnt Fußball-Krimi

Der TSV IFA Chemnitz hat am 2. Spieltag der Fußball-Bezirksliga den ersten Sieg eingefahren.

In einem dramatischen Spiel wurde Handwerk Rabenstein mit 4:3 bezwungen. Dabei waren die Gäste durch Tore von Ringo Delling und Toni Siebert in Führung gegangen. Delling hätte sogar noch einen drauf setzen müssen, verschoss aber einen Elfmeter. Mit einer scheinbar beruhigenden 3:0 Pausenführung ging Handwerk in die Kabine.

Interview: Andreas Tannhäuser – Trainer Handwerk Rabenstein

In der zweiten Hälfte drehten dann die Gastgeber auf. Gregor Hübsch markierte den ersten Treffer für IFA, die dann ihre Chancen nutzten. Als Marcel Erdmann dann das 4:3 erzielte, war der Jubel auf Seiten von IFA groß.

Interview: René Wagner – Trainer TSV IFA Chemnitz

Das komplette Spiel können Sie am Dienstag ab 20 Uhr und am Mittwoch ab 18:15 Uhr bei den Kollegen von 8 Sport, dem Sportkanal von SACHSEN FERNSEHEN im Netz der Primacom, sehen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!