Ifa holt Bezirkspokal

Die Fußballer des TSV IFA Chemnitz sind neuer Bezirkspokalsieger. Der Bezirksliga-Fünfte setzte sich vor 300 Zuschauern bei Bezirksliga-Aufsteiger Merkur Oelsnitz mit 2:1 durch.

Die Vogtländer waren kurz nach der Pause durch eine verwandelten Elfmeter von Hirsch in Führung gegangen. Doch Gregor Hübsch und Martin Hoppe im Nachschuss an einen Elfmeter drehten die Partie noch zugunsten der Elf von Trainer Rene Wagner.

Den Kreispokal sicherte sich Grün-Weiß Klaffenbach mit einem 3:0 bei der zweiten Mannschaft von Germania Chemnitz. Dabei hatten die Gastgeber, die als Tabellen-Drittletzter aus der Kreisliga absteigen müssen, einige Torchancen, scheiterten dreimal am Torgebälk. Klaffenbach, das sich vor einer Woche bereits die Kreismeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse gesichert hatte, war durch Tore von David und Danny Wildenhain sowie Torsten Schulz erfolgreich. Bei den Senioren holte sich die SG Handwerk Rabenstein nach einem 7:4-Erfolg über Rapid Chemnitz den Kreispokal.