IFTEC Geschäftsführer: LVB-Mitarbeiter arbeiten rund um die Uhr, um Gleise freizubekommen

Rund 50 Mitarbeiter der LVB-Tochterfirma IFTEC sind rund um die Uhr im Einsatz, um den Normalzustand im Leipziger Straßenbahnnetz wiederherzustellen.

Mit Spezialgerät rücken sie den vereisten und zugeschneiten Gleisen zu Leibe. Außerdem müssen die entgleisten Bahnen geborgen werden. Viele freiwillige Helfer sind außerdem in den Betriebshöfen beim Schnee schieben im Einsatz.

Sehen Sie hier ein Interview mit IFTEC-Geschäftsführer Rudolf Rebitzer zur aktuellen Situation.

Interview: Rudolf Rebitzer – Geschäftsführer IFTEC